Ehevertrag Nürnberg

Rechtsanwalt

Erstberatung

Terminvereinbarung

Anfahrt

Kontakt

Startseite Download Terminvereinbarung Impressum

Ehevertrag Nürnberg

Ein Ehevertrag vor der Hochzeit ist ein Zeichen von Vertrauen und sogar zeitgemäß

Unbedingt vor dem Festtag noch den Ehevertrag beim Rechtsanwalt in Nürnberg ausarbeiten lassen

Sind Sie gerade mitten in den Hochzeitsvorbereitungen und planen Ihren Ehrentag im schönen Nürnberg oder Franken? Haben Sie schon ein exquisites Restaurant gewählt oder sind noch auf der Suche nach einer besonderen Lokalität mit romantischem Flair?

So verständlich es ist, dass Sie sich jetzt um die sorgfältige Planung Ihres romantischen Hochzeitstages kümmern, so wichtig ist es doch zusätzlich, noch vor der Hochzeit an die Zeit danach zu denken: Ein juristisch abgesicherter und in gegenseitigem Vertrauen unterschriebener Ehevertrag gehört heutzutage zu einer modernen Ehe dazu. Zu unsicher sind in diesen finanziell unwägbaren Zeiten die möglichen Konsequenzen, wenn es doch einmal zu einem unvorhergesehenen Ende der Ehe kommen sollte. Niemand wünscht sich dies und viele möchten den Gedanken auch gerne von sich schieben, aber kaum einer kann sich das heutzutage noch erlauben. Insbesondere nach der Ehegattenunterhaltsreform von 2008, die für Frauen eine deutliche Verschlechterung mit sich brachte, ist es wichtig, die finanziellen Angelegenheiten unabhängig von der Ehe in Nürnberg zu regeln. Und auch Männer müssen sich absichern: Wer Inhaber eines Unternehmens oder Handwerksbetriebes im Raum Nürnberg ist, muss im Scheidungsfall unter Umständen seine Ex-Frau auszahlen. Dieses Risiko sollte man weder im Hinblick auf eigene Mitarbeiter noch auf eigene Finanzen mit gutem Gewissen eingehen. Die meisten Ehepartner haben unserer Erfahrung nach dafür auch das vollste Verständnis.

Ehefrau mit minderjährigen Kindern kann sich mit Ehevertrag besser der Erziehung widmen


Mit dem Ehevertrag die Partnerschaft vertrauensvoll stärken

Oftmals würden künftige Ehepaare die Vorstellung, dass die Ehe in Nürnberg doch einmal in die Brüche gehen könnte, am liebsten weit von sich schieben. Sei es, weil sie sich dabei unwohl fühlen, sei es, weil sie glauben, ihre Familie würde sie dann schräg ansehen. Doch das Gegenteil ist in der Realität der Fall: Wenn man noch vor der Hochzeit seine finanziellen Angelegenheiten in vertrauensvoller Atmosphäre und wirklich fair für beide Partner schriftlich fixiert, fühlt man sich befreit und kann die Ehe in aller Gelassenheit angehen. Wer sich gegen unfaire Risiken abgesichert hat, hat sich gegenseitig das notwendige Vertrauen für die gemeinsame Zukunft ausgesprochen. Wie man seit längerem weiß, sind Ehepaare mit vertraglich abgesicherten Finanzen sogar zufriedener. Da die eigenen Rechte auch im Streitfall bekannt sind, können finanzielle Auseinandersetzungen der Ehe im Prinzip nichts mehr anhaben. Nach unserer Überzeugung ist der gegenseitige Ehevertrag inzwischen eine zeitgemäße Angelegenheit geworden und ein deutlicher Beweis von gegenseitiger Zuneigung und Vertrauen. So kann auch ein Ehevertrag durchaus romantisch sein…!


Für einen guten Ehevertrag braucht man einen guten Rechtsanwalt mit dem nötigen Feingefühl
Wer seine Hochzeit im Vorfeld sorgfältig in Nürnberg vorbereitet, plant hier am besten auch gleich den gemeinsamen Termin beim Rechtsanwalt in Nürnberg mit ein. Bei der Terminvereinbarung ist zu beachten, dass nur ein erfahrener Fachanwalt für Familienrecht über das notwendige Knowhow und das nötige Feingefühl verfügt, um den Ehevertrag in beidseitigem Vertrauen auszuarbeiten. Denn es ist viel Einfühlungsvermögen gefragt, damit sich beide Partner mit der gewählten Lösung wohl fühlen. Ein Rechtsanwalt mit Erfahrung kennt die Stolperfallen, in die man tappen kann, wenn man unerwartet vor einer Scheidung steht und wird daher alle Eventualitäten in den Ehevertrag mit einbeziehen. Ähnlich einer Autopolice sichert man sich vorab gegen den „worst case“ ab und braucht anschließend gar nicht mehr darüber nachzudenken. Letztlich geht man ja davon aus, dass der gemeinsame Lebensweg gut verlaufen wird. Sollte dies wider Erwarten doch nicht der Fall sein, braucht man sich wenigstens keine finanziellen Sorgen mehr zu machen.


Bestimmte Risikogruppen sollten vor der Hochzeit auf jeden Fall einen Rechtsanwalt aufsuchen
Auch bei einem Ehevertrag kommt es auf die Einzelkonstellation an. Einen Standardvertrag gibt es hier nicht. Wer einen guten Rechtsanwalt für Familienrecht in Nürnberg aufsucht, sollte eine ausführliche Beratung dahingehend erhalten, welchen Risiken die Partner jeweils ausgesetzt sind und welche Lösungen es hierfür gibt. Ein Ehevertrag muss selbstverständlich für beide Partner gleich fair sein. Keiner darf benachteiligt werden. Diese Angelegenheit gibt man am besten in Nürnberg, in erfahrene Hände. Ein Ehevertrag ist immer dann besonders sinnvoll, wenn ein Ehepartner eine GmbH oder einen Handwerksbetrieb absichern möchte, eine Ehefrau sich und die Kinder auch im Scheidungsfall sozial geschützt wissen möchte, die Verwandten möchten, dass der Familienbesitz nicht der Familie entzogen werden kann oder ein Schuldner nicht möchte, dass seine neue Ehefrau mit in seine bestehende Schuldensituation verwickelt wird. Auch Akademikerinnen sowie Frauen, die sozial durch die Heirat „aufsteigen“, sollten sich für den Fall der Fälle durch einen Ehevertrag absichern, damit sie nicht nach einer Scheidung jede Art von Arbeit aufnehmen müssen.


Ehefrau mit minderjährigen Kindern kann sich mit Ehevertrag besser der Erziehung widmen
Viele Ehepaare in Nürnberg stimmen darin überein, dass die Ehefrau sich vornehmlich der Kindererziehung in all ihren Facetten (Hobbys, Hausaufgaben etc.) widmen sollte, bis die Kinder groß sind. Dies sollte auch für den Fall gelten, dass die Ehe einmal scheitert. Mit einem Ehevertrag lässt sich dies regeln (mehr).


Seit 2008 müssen Akademikerinnen nach der Scheidung auch zum Niedriglohn arbeiten
Seit der Ehegattenunterhaltsreform im Jahr 2008 müssen auch Akademikerinnen befürchten, nach einer Scheidung trotz kleiner Kinder relativ rasch wieder eine Berufstätigkeit aufnehmen zu müssen – notfalls auch eine Aushilfstätigkeit im Supermarkt an der Kasse (mehr).


GmbH oder Handwerksbetrieb durch Ehevertrag für den Scheidungsfall schützen
Ob Alleineigentümer oder Mitgesellschafter: Da es im Fall einer Scheidung nicht selten auf den staatlichen Zugriff auf eine GmbH oder einen Handwerksbetrieb kommt, um die Ehefrau auszahlen zu können, sollte man sich vor der Hochzeit schützen lassen, um eine Insolvenz zu vermeiden (mehr).


Familienerbe vor dem Zugriff der Ex-Frau oder vor einer Aufteilung bewahren
Wenn ein Ehepartner eine erhebliche Erbschaft gemacht oder eine Schenkung erhalten hat – manchmal sogar explizit zur Hochzeit -, möchten sich die Schenkenden oder die Familie oft durch einen Ehevertrag in Nürnberg
absichern, dass das wertvolle Eigentum im Scheidungsfall nicht aus der Familie geraten kann (mehr).


Schuldner bewahren Ehefrau durch Ehevertrag vor Teilhabe an Schulden
Wenn ein Ehepartner aus der Zeit vor der Eheschließung erhebliche Schulden angehäuft hat, möchten weder er noch seine zukünftige Ehefrau, dass diese ohne eigenes Verschulden einmal in die Situation kommt, diese mit abzahlen zu müssen. Erst recht nicht im Scheidungsfall. Ein Ehevertrag kann dies verhindern (mehr).


Rechtsanwalt in Nürnberg mit mehr als 20 Jahren Erfahrung
Als Spezialkanzlei für Familienrecht beraten wir seit über zwei Jahrzehnten zukünftige Ehepaare in Nürnberg in der Ausarbeitung guter Eheverträge. Da es nicht nur um Rechtsfragen geht, sondern auch um emotionale Fragen, sind wir stets bemüht, beiden Aspekten hohes Gewicht zu verleihen. Bei der Unterschrift soll sich jeder der Partner wohlfühlen. Zusammen mit Ihnen arbeiten wir daher die für Sie beste Lösung aus. So können Sie sich im Fall der Fälle auf einen Vertrag stützen, den Sie beide in gegenseitigem Einvernehmen zusammen mit uns ausgearbeitet haben (mehr).


Das könnte Sie auch interessieren:

Welches ist der beste Zeitpunkt für einen Ehevertrag?

Wer mit Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt ist, sollte möglichst früh zu uns in die Kanzlei in Nürnberg kommen. So bleibt genug Zeit, alle Eventualitäten für den Scheidungsfall im Vertrag zu berücksichtigen.
Wir wissen nicht, ob wir in unserem Fall einen Ehevertrag brauchen. Kann man auch zu einem unverbindlichen Beratungstermin kommen?

Obwohl mein Partner der Meinung ist, dass ein Ehevertrag in unserem Fall nicht nötig ist, bin ich unsicher, ob ich nicht doch einen Ehevertrag abschließen sollte. Was raten Sie mir?
Bitte kommen Sie zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch zu uns in die Kanzlei in Nürnberg - entweder alleine oder mit Ihrem Partner. Dann können wir die Faktenlage kurz analysieren und Sie beraten, ob Sie einen Ehevertrag brauchen.



Nürnberg

Erstberatung Natürlich bieten wir allen Paaren ein unverbindliches Beratungsgespräch an, um die jeweilige Situation zu klären. Hierzu vereinbaren Sie bitte einfach einen Termin bei uns in Nürnberg.



Terminvereinbarung Wiederholen Sie nicht den Fehler, den andere schon vor Ihnen gemacht haben. Sorgen Sie für sich und Ihre Partnerin / Ihren Partner für rechtliche Sicherheit. Ich freue mich, wenn Sie trotz all den ...

Kontakt Auch wenn Sie einen Ehevertrag noch während Ihrer Ehe abschließen können: Warten Sie nicht, bis es zu spät ist - sorgen Sie lieber jetzt vor. Sie können mich während meinen Sprechzeiten jederzeit ...

Erstberatung Natürlich bieten wir allen Paaren ein unverbindliches Beratungsgespräch an, um die jeweilige Situation zu klären. Hierzu vereinbaren Sie bitte einfach einen Termin bei uns in Nürnberg.

Anfahrt Zentral in Nürnberg, direkt am Hauptmarkt, mitten in der Stadt. Meine Kanzlei ist einfach zu finden und gut zu erreichen. Folgend finden Sie viele Wege zu mir: Mit den öffentlichen Verkehrsmitte...